Übersetzungs-Rechner
 

Erklärung:
Das Zähne-Verhältnis des antreibenden Ritzels und des hinteren Kettenrades nennt man
Übersetzung(-sfaktor).

Bei gleichbleibender Motordrehzahl gilt:
Macht man den Übersetzungsfaktor kleiner, dann dreht sich das Hinterrad schneller!
=> Die Geschwindigkeit steigt!
Hier spricht man auch von einer "langen Übersetzung".

 

Tabelle:
Um den Übersetzungsfaktor zu ermitteln dient folgende Tabelle.

 
=
Ritzel [Zähne]
 
=
Kettenrad [Zähne]

 

12
13
14
15
16
17
18
24
2,00
1,85
1,71
1,60
1,50
1,41
1,33
25
2,08
1,92
1,79
1,67
1,56
1,47
1,39
26
2,17
2,00
1,86
1,73
1,63
1,53
1,44
27
2,25
2,08
1,93
1,80
1,69
1,59
1,50
28
2,33
2,15
2,00
1,87
1,75
1,65
1,56
29
2,42
2,23
2,07
1,93
1,81
1,71
1,61
30
2,50
2,31
2,14
2,00
1,88
1,76
1,67
31
2,58
2,38
2,21
2,07
1,94
1,82
1,72
32
2,67
2,46
2,29
2,13
2,00
1,88
1,78
33
2,75
2,54
2,36
2,20
2,06
1,94
1,83
34
2,83
2,62
2,43
2,27
2,13
2,00
1,89
35
2,92
2,69
2,50
2,33
2,19
2,06
1,94
36
3,00
2,77
2,57
2,40
2,25
2,12
2,00
37
3,08
2,85
2,64
2,47
2,31
2,18
2,06
38
3,17
2,92
2,71
2,53
2,38
2,24
2,11
39
3,25
3,00
2,79
2,60
2,44
2,29
2,17
40
3,33
3,08
2,86
2,67
2,50
2,35
2,22
41
3,42
3,15
2,93
2,73
2,56
2,41
2,28
42
3,50
3,23
3,00
2,80
2,63
2,47
2,33
43
3,58
3,31
3,07
2,87
2,69
2,53
2,39
44
3,67
3,38
3,14
2,93
2,75
2,59
2,44
45
3,75
3,46
3,21
3,00
2,81
2,65
2,50


Beispiel:

Ein Fahrzeug ist mit 14 / 35 übersetzt, der Übersetzungsfaktor beträgt also 2,50.(grünes Feld).
Im letzten Gang dreht der Motor voll aus.
Nun könnte man durch Ändern auf ein 16er Ritzel den Faktor auf 2,19 (oranges Feld) ändern.
Damit wird die Übersetzung "länger" das Fahrzeug fährt bei gleicher Enddrehzahl schneller.
Diese Änderung beträgt ca. +14 %.
Wenn die Motorleistung ausreicht um im letzten Gang immer noch auszudrehen, sollte die erreichte Endgeschwindigkeit jetzt um diese +14 % höher sein.

Eine Änderung des Kettenrades von 35 auf 31 Zähne bringt fast das selbe Ergebnis
- Faktor: 2,21 (blaues Feld)

Wie man sehen kann, ist es unerheblich, wie der gewünschte Faktor erreicht wird.
Entweder die Ritzel- oder die Kettenrad-Größe ändern...

Wobei größere Ritzel/Kettenräder erfahrungsgemäß länger als kleine halten ;-)
(da sich die Kraft auf mehr Zähne verteilt.)

 

Endgeschwindigkeits-Berechnung, nach
Änderung der Übersetzung.
 
Voraussetzung ist immer, dass der Motor die selbe Enddrehzahl erreicht!
 
(Kommawerte bitte mit Punkt eingeben! )
alter Übersetzungsfaktor:
 
neuer Übersetzungsfaktor:
 
   
Änderung in %
 
     
 
Kontakt: (bitte klicken)